Nudeln mit Tomaten-Auberginen-Soße

  • Zutaten für 4 - 6 Personen: 1 große oder 2 mittelgroße Auberginen, 2 Dosen Pizzatomaten oder gestückelte Tomaten, 500 g Nudeln (am besten Hartweizenmehl, vorzugsweise Penne), Olivenöl, Salz, Pfeffer, geriebener Käse


    Zubereitung: Auberginen waschen, grünes Ende abschneiden, in Scheiben, dann in Würfel schneiden, reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Auberginenwürfel dazugeben und in der abgedeckten Pfanne (Deckel sollte gut schließen) ca. 10 Minuten garen, bis sich die Auberginenwürfel problemlos mit einem Messer zerteilen lassen, dabei mehrmals umwenden und bei Bedarf Öl nachgießen.


    Tomaten hinzufügen und alles nochmals aufkochen lassen, nach Belieben würzen. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, Soße über die Nudeln geben oder getrennt servieren, geriebenen Käse je nach Geschmack darüber streuen, dazu passen ein grüner Salat und ein leichter Rotwein oder Rosé. Tipps: Soße schon einen Tag zuvor zubereiten und vor dem Servieren aufkochen (intensiviert den Auberginengeschmack).


    Auberginen vor dem Würfeln beidseitig mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen, dann mit Küchenkrepp abtupfen (die Auberginen saugen dann weniger Öl auf).