Welcher Tee bei Grippe?

  • Hallo Leute,


    ich wollte euch an dieser Stelle einmal fragen, welchen Tee ihr so gegen eine Erkältung oder bei Grippe trinkt? Nachdem ich jahrelang eigentlich immer nur einen Kamillentee geschlürft habe, bin ich dann eher durch Zufall vor wenigen Jahren im Supermarkt auf japanischer Grüntee gestoßen, den mir eine gute japanische Freundin einige Wochen davor ans Herz gelegt hat. Wie es das Schicksal so wollte, war ich dann paar Wochen später auch schon krank und habe mir ein paar Tassen von dem Tee gegönnt. Ich muss sagen, dass dieser wirklich lecker schmeckt und meiner Meinung nach die Genesung deutlicher beschleunigt als Kamilentee.


    Lg

  • Hi nochmals an alle,
    ich sehe ja das es einige Zugriffe auf den Post gab, aber leider habt ihr eure Gedanken nicht niedergeschrieben. Ich hätte gerne gewusst, was ihr bei einer Grippe für eine Art von Tee trinkt, wenn es euch erwischt. Vielleicht hätte ja auch jemand eine bessere Teeart gehabt als der den ich ausprobiert habe. Wie gesagt, ich habe schon einige Teesorten bei einer Erkrankung ausprobiert, aber japanischer Grüntee ist in Sachen Genesung einfach unschlagbar. Ich hoffe ihr bringt euch ein und macht eure Vorschläge.

  • Beim ersten Anzeichen einer Erkältung trinke ich heiße Zitrone und das hilft mir. Kamillentee ist doch was bei Bauchschmerzen. Honig in warmer Milch hilft bei Husten und Halswickel bei Halsschmerzen. Bei Fieber wickel ich kalte Tücher um die Gelenke von Armen und Beinen.

  • Ich trinke meist Erkältungstee. das beruhigt den Körper aufgrund der Inhaltsstoffe! Gut ist natürlich auch immer Kamillentee oder Pfefferminztee. Zur Vorbeugung sollte man auch ab und zu eine heiße Zitrone trinken. Das stärk die Abwehrkräfte und so wird man erst gar nicht so oft krank. Tee wirkt aber nur unterstützend. Bei einer starken Grippe sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen!

  • Ich mache mir bei einer Grippe oder Erkältung meist frischen Ingwertee. Der bekämpft Entzündungen und bringt der Körper in Schwung. Ingwertee kann man auch in fertigen Teebeuteln kaufen. Ich würde aber empfehlen, den Tee selbst zu machen. Ich habe immer eine Knolle Ingwer zu Hause, ich damit auch gerne koche. Von der Knolle schneidet man sich einfach 2-3 kleine Scheiben ab und brüht sie mit kochendem Wasser auf. Fertig ist schon der Inwertee. Man kann auch gut eine Kombination aus Ingwer mit anderem Tee machen.

  • Wichtig ist ein Besuch beim Arzt um sicherzugehen, ob es sich wirklich um eine Grippe handelt. Vor einigen Jahren war ich auch sehr krank und dachte, so eine Grippe geht von allein weg. Nach dem Arztbesuch stellte sich heraus, dass es sich um eine Rachenentzündung gehandelt hat. Die Symptome waren ziemlich ähnlich (siehe http://rachenentzuendung.org/d…dung-symptome-behandlung/) Also am besten nicht erst herum probieren, sondern die Krankheit erst von einem Arzt abklären lassen.

  • Ingwertee,


    Ich fülle das Ganze immer in eine Thermoskanne um und dort bleibt der Ingwer dann drin bis der Tee alle ist. Das sind dann schon mal 2 Stunden und der Tee ist richtig scharf.


    Ich gebe übrigens noch 1 Zimtstange dazu und in die Kanne kommt zusätzlich der Saft einer Limette oder Zitrone. Ich finde dann schmeckt der Tee nochmal so gut.

  • Tee ist ein natürliches Hausmittel - Pfefferminztee und Lindenblütentee Pfefferminztee


    Die Pfefferminze gehört zu den ältesten und bekanntesten Heilpflanzen, die schon früher sehr vielseitig eingesetzt wurde. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege können über den Tag verteilt mehrere Tassen der Minzblätter getrunken werden. Lindenblütentee


    Die Blüten der Sommer- und der Winterlinde sind besonders geeignet bei Erkältungen und Husten. Sie enthalten Schleim- und Gerbstoffe, zusätzlich ätherisches Öl und Flavonoide. In der Antike und im Mittelalter wurde der Lindenblütentee noch nicht im medizinischen Bereich verwendet. Die getrockneten Blüten sollten auf jeden Fall mit kochendem Wasser aufgegossen werden. Bei Erkältung und Grippe kann Tee helfen - Kamillentee, Huflattichtee, Brennesseltee Kamillentee hulle6 samsung galaxy s7 edge handyhülle


    Die Kamille wirkt desinfizierend und antibakteriell und lindert als Tee die Entzündung der Atemwege. Von dem Tee, der nur gebrüht und kurz gezogen lassen werden sollte, können am Tag bis zu 3 Tassen getrunken werden. Huflattichtee


    Die Blätter des Huflattichs, die mit kochendem Wasser übergossen und nach 10-minütigem Ziehen getrunken werden können, helfen gegen Husten und Heiserkeit. Bereits in der Antike wurde die Heilkraft der im Mai und Juni gesammelten Blätter hoch geschätzt.

    Habe seit kurzem die Schutzhülle und bin mal wieder vom Preis Leistung Verhältnis von Hulle6 sehr zufrieden. Alle Anschlüsse sind sehr gut zugänglich. Das Gerät ist durch die Schutzhülle sehr gut geschützt und die Knöpfe sind trotzt Schutzhülle perfekt zu bedienen. [url=http://www.hulle6.com][color=#C9C9C9]www.hulle6.com[/color][/url]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wolkenhase ()