Mode für den Mann

  • Guten Morgen zusammen.

    Ich habe gestern mal meine ganze ungetragene Wäsche aussortiert, die ich seit einem Jahr nicht mehr anziehe. Bei meinem Freund gab es nicht viel wegzuwerfen. Im Gegenteil, er hat viel zu wenig Klamotten. Zum Beispiel hat er nur einen Gürtel und 2 Pullovers. Den Gürtel hat er auch eigentlich immer in der Benutzung. Sieht deswegen auch bereits entsprechend aus. Aber er will mit mir nie shoppen mitgehen. Deswegen versuche ich das ganze einfach online zu lösen. Da kann er nämlich plötzlich einkaufen wie ein Großer. Hat jemand einen Einfall, wo man gut Solche Sachen kaufen kann, die auch eine richtig gute Qualität haben? Will nicht wirklich was Made in China kaufen.

  • Ha, Männer eben.

    Ich kenne auch das Problem. Weißt du wann ich mit meinem Freund in die Stadt gehe Klamotten zu kaufen? Nie. Also jedenfalls nie für ihn. Er bestellt sich alles einfach online oder lässt sich beschenken. Er hat auch gar kein Sinn für Stil. Manchmal muss ich ihm echt Sachen wegnehmen. Weil die ihm einfach nicht passen. Schon alleine wegen der Größe nicht. Da ist es meine Pflicht als Freundin, ihm vor der Scham zu beschützen sich mit seiner Kleidung lächerlich zu machen. Wenn du also willst, dass er sich gescheit anzieht. Kauf ihm die Sachen. Erspart eine Menge Ärger und Zeit.

  • Ohja ich kann ein Lied singen von diesem Problem mit den Männern. Mein Cousin, mein Mann, meine Brüder - alle dieselben wenn es um das Thema shoppen geht! Dabei ist das doch so was schönes. Ich finde man kann sich so einen shopping Tag doch so schön machen, was gibts denn daran auszusetzen? Naja, aber auch wenn ich es nie verstehen werde, mussten wir eben doch eine Lösung finden. Letzten Monat ist meinem Bruder nach jahrelanger Nutzung sein einziger Ledergürtel gerissen und er brauchte Ersatz. Sind dann nach einer kleinen Suche bei https://www.guertelfuerherren.de/herren-g%C3%BCrtel/ fündig geworden. Kannst ja mal schauen, ob das auch was für deinen Freund wäre. Viel Erfolg!

  • Also mein Bruder ist da ganz anders. Da habe ich immer das Gefühl, dass er öfter shoppen geht als ich. Was aber vielleicht auch daran liegt, dass er einfach mehr Geld hat als ich. Manchmal wünscht man sich echt, dass alle Männer so wären. Wobei das vielleicht auch nicht so das Wahre wäre, da wir dann, glaube ich, viel zu viel Geld für's Shoppen ausgeben würden. Es reicht ja eigentlich auch, wenn eine das macht. Jedenfalls hoffe ich, dass du ihn doch noch dazu bekommst (gute) Klamotten zu kaufen, oder eben zu bestellen. Ich meine, wie kann man es denn bitte gut finden, wenn man die ganze Zeit in den gleichen Sachen herumläuft.

  • Danke Leute für die Auskunft und Erfahrungswerte von euch.

    Ja, die Männer sind einfach in Sachen Klamotten sehr schlimm. Aber ich war am Mittwoch erst in der Stadt und habe bewusst für ihn nach Sachen geschaut. Es ist traurig, was ich vorgefunden habe. 90 % der Ladenfläche im Schnitt sind für Frauen. Bei manchen Läden gab es sogar gar nichts für Männer. Und wenn es was gab, dann nur bis max. Größe 42. Gürtel habe ich auch schlicht keinen gefunden. Nur in der Frauenabteilung jede Menge. Werde dann wohl den Link aufgreifen müssen. Männer sind ja nahezu gezwungen ihre Kleidung nur noch online zu kaufen. Die Armen.